20 Jahre Verein Offener Hörfunkkanal Eisenach e.V.

von am 12. April 2019

Am 12. April 1999 wurde nach ca. einjähriger Vorbereitungsphase in einem festlichen Akt der Offenen Hörfunkkanal Eisenach gegründet. 33 Organisationen und Einzelpersonen legten in der Musikschule Johann Sebastian Bach in Eisenach somit den Grundstein für das Wartburg-Radio, das dann am 8. September 2001 auf Sendung ging.

Wir wollen das Ereignis natürlich mit Rückblicken in Bild und Ton würdigen. Uwe-Jens Ebert hat im Archiv gegraben und ein kurzes Video zur Vereinsgründung zusammengestellt.

Die Sondersendungen:

Fr. 12. April 2019
11 Uhr Match Spezial mit Matthias Wurmehl (Radiomacher der 1.Stunde und aktuelles Vorstandsmitglied)
9 + 15 Uhr Talk mit Moderator Uwe-Jens Ebert und Initiator und Vereinsgründer Klaus Wuggazer
16 Uhr Machmalauter – Interview mit Thomas Giesa (Schuldirektor Martin Luther Gymnasium und Gründungsmitglied) mit Laura Gieß
19 Uhr Piratetime mit Gunnar Leonhard (Gründungsmitglied und Radiomacher der 1.Stunde)

Sa. 13. April 2019
09 Uhr Guten Morgen
– Die Morgenshow am Wochenende mit Alexander Gering und Volker Weber
11 Uhr Moderator Uwe-Jens Ebert im Gespräch mit Initiator & Vereinsgründer Klaus Wuggazer

Der Talk zum nachhören..



Livestream

Wartburg-Radio 96,5

Current track
TITLE
ARTIST

Background