Zwei Wohnhäuser brannten in Kupfersuhl – Großer Spendenaufruf!

von am 7. November 2018

In Kupfersuhl brannten am vergangenen Sonntagabend aus noch ungeklärter Ursache zwei Wohnhäuser und eine Scheune ab. Der Familienvater des einen Hauses, ein liebevoll gepflegtes jahrhundertealtes Fachwerkhaus, rettete seine Frau und die beiden Kinder. Ein alleinstehender Mann, der in dem anderen Haus wohnte, konnte sich ebenfalls retten, kam jedoch leicht verletzt ins Krankenhaus. Nach ersten Einschätzungen haben die Flammen von einem Nebengebäude auf das Haupthaus und dann auf das nahe Fachwerkhaus übergegriffen. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt, beide Wohnhäuser sind unbewohnbar. Die Betroffenen stehen praktisch vor dem Nichts. Nachbarn leisteten erste Hilfe, die vierköpfige Familie fand Unterkunft in einer Ferienwohnung, der alleinstehende Mann wohnt bei Verwandten in Lauchröden. Im Dorfgemeinschaftshaus wurde eine Sachspendensammlung gestartet. Aber auch ein Spendenkonto richtete die Gemeinde für die beiden Haushalte ein.

Wer spenden möchte, hier die Bankverbindung:

Die IBAN lautet: DE 30840 94 754 000 2294 923 bei der VR-Bank, das Kennwort lautet „Brand in Kupfersuhl“.

Zu den Sachspenden gibt Heike Adam von der Gemeindeverwaltung Moorgrund unter Telefon 03695 857411 außerdem Auskunft.

Text: Elke Ziegler


Continue reading

Livestream

Wartburg-Radio 96,5

Current track
TITLE
ARTIST

Background