Jetzt bewerben: Starte dein FSJ Kultur beim Wartburg-Radio 96,5

von am 24. März 2021

Für viele Jugendliche ist der nächste Schritt nach dem Schulabschluss ganz klar: Studium oder Ausbildung, danach ab ins Arbeitsleben! Doch wie wäre es, sich erst mal in einem kulturellem Bereich praktisch auszuprobieren? Und das ganz ohne Prüfungsstress. Klingt attraktiv nicht wahr?

„Ich bin Lidiya, bin 18 Jahre alt und komme aus einer kleinen Stadt in Sachsen-Anhalt. Der Bereich Medien hat mich schon immer interessiert. Deswegen ist es kein Wunder, dass ich im FsJ Kultur gelandet bin. Ich habe mich nach der Schule für ein solches Freiwilliges Jahr im Kulturbereich beworben. Mit der Zusage vom Wartburg-Radio 96,5 in Eisenach hieß es für mich: Lebensumstellung und erster Schritt in das erwachsene Leben – eine spannende Herausforderung!

Auf diesem Weg bin ich bisher vielen neuen Menschen begegnet und habe Bekanntschaften und Freundschaften in der neuen Stadt Eisenach geschlossen. Ich habe an meiner neuen Arbeisstelle in Bereiche hineingeschnuppert, von denen ich ohne das FsJ niemals gedacht hätte, dass sie mich inspirieren würden, mein späteres Leben damit zu verbinden. Ich habe Leute interviewt, Radiosendungen moderiert, ein Hörspiel mitvertont und eigene Ideen im Radio veröffentlich. Eine großartige Möglichkeit, Themen anzusprechen, die mir selbst wichtig sind.

Doch mein freiwilliges Jahr endet im August und das bedeutet, jemand Neues kann das Programm des Wartburg-Radios mit Beiträgen bereichern und das Team unterstützen.

Möchtest Du, oder jemand aus deinem Umfeld es sein?

Ich sage dir, wie es geht:

Mit Hilfe der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. kannst Du ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kulturbereich zu absolvieren. In Thüringen gibt es mittlerweile um die 90 Einsatzstellen. Allein in Eisenach sind es sieben Stellen im Bereich FSJ Kultur. Möglich ist das freiwillige Jahr im Wartburg-Radio, dem Bürgerradio für die Region, aber auch beispielsweise im Theater am Markt (TAM), im Bachaus, im Lutherhaus, am Landestheater (Junges Schauspiel oder Kostümabteilung), in der Stadtbibliothek oder sogar in der Evangelischen Kirchgemeinde. Wenn Du Kultur spannend findest, dich beruflich austesten möchtest und Kreativdenker/in, oder Improvisationstalent bist, zögere nicht und bewirb dich jetzt noch bis zum 15. März 2021.

Wenn du zwischen 16 und 26 Jahren alt bis, mindestens 10 Jahre zur Schule gegangen bist und keinen Berufs- oder Hochschulabschluss hast, steht deinem FsJ nichts im Weg. Auf der Internetseite der LKJ Thüringen www.lkj-thueringen.de findest du ein Bewerbungsformular und weitere wichtige Informationen. Doch falls du immer noch daran zweifelst, ob ein FsJ für dich persönlich die beste Variante ist, hier ein paar Vorteile von mir, die ein FsJ bietet:

Etwas was ich und meine FSJ-Kollegen positiv unterstrichen haben, ist die Tatsache, dass du nach der sehr anstrengenden Schulzeit endlich wieder die Möglichkeit bekommst durchzuatmen: Kein Auswendiglernen, kein Prüfungsstress mehr! Ein Jahr hast du Zeit, dich beruflich kreativ auszuleben und deine Freizeit für dich zu genießen. Es gibt viel Freiraum für dich selbst. Mit all den Erfahrungen und all dem Wissen, welches du auf deiner Einsatzstelle sammelst, kannst du entscheiden, wie dein späteres Arbeitsleben aussehen kann. Zwar sind deine Arbeitsbereiche auch nicht komplett unlimitiert, jedoch gibt es genug kreative Freiheit und individuellen Einsatz, wonach die meisten von uns Kulturenthusiasten sich sehnen.

Damit Du dir das besser vorstellen kannst, verrate ich euch meine persönlichen Arbeitsbereiche im Radio: Dazu gehört gesagt das Erstellen von regionalen Nachrichten, die täglich ausgestrahlt werden. Wenn man mich aber nicht im Studio findet, bin ich wahrscheinlich gerade auf dem Weg zu einem Interview mit interessanten Menschen, die über die aktuellen Geschehenisse in Eisenach oder der Region berichten. Manchmal laufen diese Interviews auch telefonisch ab. Vorher recherchiere ich natürlich gründlich und überlege mir Fragen. Oftmals nutzte ich die Informationen, die ich zu den aktuellen Themen finde um meine eigenen Beiträge zu schreiben und genauso wie die Interviews, werden sie von mir komplett bearbeitet. Wenn Live-Sendungen aufgenommen und geschnitten werden müssen, sitze ich oftmals am Redaktions-PC. Wenn die EhrenamtlerInnen Hilfe bei ihrer Arbeit im Studio brauchen, bin für sie da. Mit jedem Monat im Radio erweitert sich mein Aufgabenhorizont, das Lernen hört praktisch nie auf!

Als RadiomacherIn ist es sehr vorteilhaft bestimmte Eigenschaften mitzubringen. Dazu zählt zum Beispiel keine Angst vor Menschen zu haben. Deine Aussprache und Stimme sollte auch für die Ohren angenehm zu hören sein und du solltest bereit sein viel am Computer zu arbeiten. Sehr spezifische Kenntnisse brauchst du jedoch nicht, Basics reichen aus und das Schnittprogramm wird dir in Ruhe erklärt.

Ich empfinde die bunte Mischung der RadiomacherInnen, die ich im Laufe des Jahres kennengelernt habe, als unfassbar spannend. Ich bin jedes Mal fasziniert davon, wie unterschiedlich man die Sendungen gestalten kann. Sie schenken mir regelmäßig Inspiration, meine eigenen Sendungen stetig weiterzuentwickeln. Manche Aufgaben treiben mich aus meiner Komfortzone, doch ist es allgemein nicht genau das, was das FSJ so aufregend macht? Genau das macht uns FSJler erwachsen, weshalb ich es jederzeit jedem nur weiterempfehen kann.

Bei einem FSJ bekommst du monatlich ein Taschengeld, in Thüringen sind es 300 Euro im Monat. Doch auch mit diesem Einkommen ist es möglich alleine, oder in einer WG zu leben, denn du kannst zusätzlich Wohngeld beantragen und hast das Anrecht auf Kindergeld.

Ein wichtiger und schöner Teil eines FSJ sind Seminare und Workshops, die das Arbeitsleben etwas vervielfältigen. Dort bekommt man die Möglichkeit andere junge Leute besser kennenzulernen, sich auszutauschen und neues Wissen zu gewinnen. Die Workshops umfassen viele Themen wie zum Beispiel Kunst, Aktivismus, Videoproduktion, Projektmagagement, Rassismus, Sexualität usw. Für jeden ist etwas Spannendes dabei“.

Wer Interesse an einem FSJ Kultur hat, schaut sich am besten auf
www.lkj-thueringen.de nach geeigneten Stellen um. Wer Lust hat, sich im Wartburg-Radio 96,5 auszuprobieren, kann sich via Email info@wartburgradio.com sowie und die telefonisch unter 03691-881883 melden und Fragen klären bzw. Informationen abrufen.

Hier gehts zum Podcast mit Karolin Jungfer von der LKJ Thüringen, die alle wichtigen Facst zusammenfasst!

Text: Lidiya Yatsyshyn


Livestream

Wartburg-Radio 96,5

Current track
TITLE
ARTIST

Background