Wintersport im Thüringer Wald

von am 30. Januar 2019

Aktuell sieht es in den höheren Lagen unserer Region schneetechnisch sehr gut aus – fährt man Richtung Ruhla, Brotterode oder auf den Großen Inselberg, befindet man sich im Paradies für Wintersportler. Stefan Ebert vom Schneetelefon (Regionalverbund Thüringer Wald) spricht von „besten Bedingungen für Skilanglauf, Winterwanderungen und Rodeln“. Lediglich für Abfahrtski müsse man ein Stück weiter nach Oberhof oder Schmiedefeld fahren. Den kompletten Schneebericht gibts am Mittwoch in der “ Aktuellen Stunde“ um 15.10 Uhr zu hören. Ausserdem ist der Talk mit Stefan Ebert in unserer Audiothek zum Nachhören abrufbar.

Foto (Klemm): Eine traumhafte Winterlandschaft bietet derzeit der Rennsteig – hier zwischen dem „Dreherrenstein“ & dem „Kleinen Inselsberg“.


Continue reading

Livestream

Wartburg-Radio 96,5

Current track
TITLE
ARTIST

Background